Einigen engagierten Gegnern der kriminellen, jedoch höchst profi tabel produzierenden amerikanischen Abtreibungsindustrie gelang es vor kurzem, bei einer Konferenz der Gesellschaft für „Planned Parenthood“ (Elternschaftsplanung) heimlich zwei Videofi lme aufzunehmen, in welchen die verschiedenen Methoden für das „Ernten“ (harvesting) sowie das Lagern und der Verkauf bestellter Körperteile von ungeborenen Babies zu Höchstpreisen besprochen werden. Auch das CMP (Center for Medical Progress) veröffentlichte entsprechende Filmaufnahmen, um die Wahrheit über die gesetzlich verbotene, unmoralische „Partial Birth“ (Teil-Geburt Abtreibung) und den Verkauf daraus gewonnener „Produkte“ am schwarzen Markt anzuprangern.

Im ersten Video, das am 14. Juli 2015 ausgestrahlt wurde, unterhalten sich die als interessierte Käufer auftretenden Herren drei Stunden lang mit Dr. Deborah Nucatola, Senior Director of Medical Services von „Planned Parenthood“-Company, in deren Namen die Ärztin ihren Gästen erklärte, wie die Abtreibungsvorgänge und die Ernte an Organen oder Körperteilen der jeweiligen Opfer geplant werden könnte.

„Die meisten Kunden bestellen heutzutage intakte Herzen“ erklärt die Ärztin.

Dr. Nucatola kaut an ihrem Hamburger, „… andere wollen intakte Lungen, funktionierende Extremitäten und vor allem so viele Lebern wie möglich …“, und nimmt einen Schluck Wein. In allen Einzelheiten schildert sie den grausigen Vorgang des schrittweisen Tötens teilgeborener Babies.

Im zweiten Video entschuldigt sich Cecile Richards, Präsidentin von „Partial Parent-hood“, am Ende der Konferenz für die oftmals forsche und unsensible Ausdrucksweise von Dr. Nucatola.

Nun sind die amerikanischen Abgeordneten und Juristen am Wort, denen beide Videos vorgespielt wurden.

Werden sich jene durchsetzen, die für Moral und Ethik in ihrem Land eintreten und deshalb die Einsetzung eines Untersuchungsausschusses fordern, oder die Babyfarmer und Lobbyisten, die am Verkauf werdenden Lebens Millionen Silberlinge verdienen?

 

R. MELISCH

 

 

 

(Bild: wikipedia.org / Dr. Vilas Gayakwad; Hochgeladen durch Jacopo Werther)