Die Grünen führen einen Kampf gegen tatsächliche oder vermeintliche Hasspostings im Internet. Dass sie gut beraten wären, vor der eigenen Türe zu kehren, zeigt Helga Krismer. Die niederösterreichische Grünen-Chefin kommentierte auf Twitter ein lustiges Tiervideo, auf dem zu sehen ist, wie eine Ratte eine Katze jagt, folgendermaßen: „Wenn man lustig sein möchte, aber nur dann, könnte man ihnen Namen geben: Kater Sebastian und Ratte Heinz.“

Mit „Kater Sebastian“ meint Krismer offenkundig Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP), mit „Ratte Heinz“ Vizekanzler Heinz-Christian Strache (FPÖ). Der Vergleich Straches mit einer Ratte zeigt, wie tief bei manchen Grünen der Hass auf politisch Andersdenkende, insbesondere auf Freiheitliche, verankert zu sein scheint. Nicht nur, dass viele Menschen beim Anblick einer Ratte Abscheu und Ekel empfinden, vielmehr gelten diese Nagetiere auch als Überträger von Krankheitserregern.

[Text: B.T.; Bild: Screenshot Twitter/Helga Krismer]