Ist es die Reformpartnerschaft von SPÖ und ÖVP, die die Menschen in der Steiermark verstärkt dazu bringt, die Freiheitlichen zu wählen? Zu einem Teil mit Sicherheit, wohl aber wird es die Kombination aus mehreren wesentlichen Faktoren sein. Allen voran ist die generelle Unzufriedenheit der Bürger mit der rot-schwarzen Regierung in Wien zu stellen.

Nach dem hochsoliden Ergebnis der Freiheitlichen bei den steirischen Kommunalwahlen vergangenen Sonntag ist nun auch klar, dass die FPÖ bei der Landtagswahl am 31. Mai 2015 deutlich zu legen wird. Die Steiermark am Weg von der „grünen“ zur „blauen“ Mark? Die Erwartungen sind hoch, wenngleich schon Ergebnisse rund um die 15 bis 20 Prozent für die FPÖ höchst erfreulich wären.

 

W. M.

 

 

(Bild: FPÖ Steiermark)