Russland sei eine Bedrohung, ist eine der „Fake News“, die in westlichen Systemmedien verbreitet wird. Denn die Wirklichkeit sieht anders aus, vielmehr stellt die NATO und damit die USA mit ihren gezielten Provokationen eine Bedrohung für Russland dar. So hat in Estland, einem Mitgliedstaat von EU und NATO, der eine gemeinsame Grenze mit Russland hat, ein Großmanöver mit 15.000 Soldaten begonnen. „Forward Presence“, wie die Militärübung genannt wird, ist Teil der Aufrüstungsinitiative der NATO und wird mit der „Abschreckung Russlands“ begründet.

Wie das polnische Nachrichtenportal defence24.pl berichtet, hat die US-Armee damit begonnen, die 1. Panzerbrigade der 1. US-Kavalleriedivision, die üblicherweise in Fort Hood, Texas, stationiert ist, nach Polen zu verlegen. Insgesamt sollen etwa 3.500 bis 4.000 Soldaten zusammen mit ihrer Ausrüstung in den ostmitteleuropäischen Staat verlegt werden. Die Verlegung geschieht im Rahmen der gegen Russland gerichteten Operationen „Atlantik Resolve“ („Atlantische Antwort“) und „Saber Strike“ („Säbelschlag“).

Auch das unabhängige schwedische Friedensforschungsinstitut SIPRI gibt in seinem jüngsten Bericht über die weltweiten Rüstungsausgaben Auskunft darüber, wer wen bedroht. So gaben die USA im vergangenen Jahr 610 Milliarden US-Dollar für Rüstungsgüter aus, womit sie unangefochten an der Spitze liegen: „Die Ausgaben der USA waren 2,7-mal höher als die des zweithöchsten Investors, China; die USA gaben mehr aus als die nachfolgenden sieben größten Investoren zusammengenommen“, heißt es in dem Bericht. Doch damit ist noch nicht genug: SIPRI zufolge wollen die USA in diesem Jahr ihre Rüstungsausgaben auf 700 Milliarden Dollar erhöhen.

Im Vergleich zu den Vereinigten Staaten sind die russischen Rüstungsausgaben mit 66,3 Milliarden US-Dollar im Jahr 2017 mehr als bescheiden. Und im Gegensatz zu den USA rüstet Russland ab. Laut SIPRI senkte Moskau seine Verteidigungsausgaben im vergangenen Jahr um 20 Prozent, was knapp 14 Milliarden US-Dollar entspricht.

[Text: B.T.; Bild: Twitter/US Army Europe]