Der Opernball schlägt hohe Wellen, aber nicht wegen des Ereignises an sich, sondern wegen einer Seitenbemerkung der Moderatorin Mirjam Weichselbraun. Bei einem Interview, welches sie am Opernball mit Harald Serafin gemacht hatte, wurde eine Einblendung gezeigt, bei welcher Ursula Stenzel zu sehen war. Nach der Einblendung fragte Weichselbraun: „Ich frage mich, was aus der Interviewerin geworden ist. Wahrscheinlich nicht viel…“

Für die Systemmedien nur eine „launische Randbemerkung“ doch die Internetnutzer sehen das anders und überschütten Weichselbraun jetzt mit einem heftigen „Shitstorm“. Unter den Kommentaren finden sich solche und solche – von derben Beschimpfungen bis hin zu sachlichen Kommentaren. Die Zeitung Österreich sieht in mehreren Kommentaren „strafrechtlich relevantes“, jedoch liegen der Staatsanwaltschaft noch keine Anzeigen vor.

Besonders kritisiert wird aber auch ein Kommentar von Clemens Magnus Gudenus, stellvertretender Bezirksparteiobmann der FPÖ im 4. Wiener Gemeindebezirk. Er schrieb folgendes:

„10 Jahre EU-Parlament, 10 Jahre Bezirksvorsteherin im 1. Wiener Gemeindebezirk und jetzt noch im Landtag und Gemeinderat in Wien, und aus ihr ist ‚nicht viel‘ geworden? Und das aus dem Mund einer Frau, welche NUR Moderatorin ist. Haha herrlich, sie sollte ins Kabarett wechseln. 😄 Selbstgefällige, süffisante Göre!“

Nun stellt sich die Frage warum, ist dieser Kommentar so schlimm? Ist es das Wort Göre? Ist es doch in diesem Zusammenhang mehr als angebracht, denn laut Duden bedeutet es soviel wie Bengel, Fratz oder Feger.

Oder liegt die Aufregung gar an etwas ganz anderem? Bis vor wenigen Monaten waren die sozialen Medien noch Spielplatz der Gutmenschen – schnell mal ein „Shitstorm“ gegen dieses oder jenes, quasi Revoluzzer sein, ohne dass man die Couch verlassen muss – doch jetzt geht es meist anders herum. Die Linke wird immer leiser im Internet, „Shitstorms“ von ihnen verkommen zum „Orkan im Wasserglas“. Schwimmen ihnen vielleicht die Felle davon, müssen sie deshalb mit den gleichgeschalteten Medien zum Hallali blasen,weil ihnen schlicht und einfach die Puste ausgeht?

 

[Text: W.-R. M.; Bild: Screenshot Facebook]