Herzlich Willkommen auf dem rundum erneuerten Internetauftritt des Wochenmagazins Zur Zeit. Sie finden auf unserem Online-Portal künftig mehrere Rubriken. Wesentliche Neuerung ist zum einen die Rubrik für tagesaktuelle Meldungen– „ZZ-Aktuell“ genannt –, die unser wöchentlich erscheinendes Print-Magazin ergänzen soll, zum anderen das neue „E-Paper“.

Auch neu ist der Bereich „Abos und Bücher“, wo Sie künftig direkt und bequem neben unseren Abo-Angeboten auch aus unserem reichhaltigen Buch-Sortiment bestellen können. Dazu kommen kleinere Angebote, wie etwa ein Archiv-Bereich für Abonnenten, oder etwa die Direkteingabe von Leserbriefen.

Alles in allem hoffen wir, Ihnen, werter Leser, eine wertvolle Ergänzung unseres bereits bestehenden Angebotes zu liefern. Als Österreichs einziges nennenswertes Medium, welches abseits von „political correctness“, abseits von links-linkem Medienmainstream existiert, ist es wichtig, wenn auch mit knappen, aber eben allen möglichen Mitteln für die Meinungsfreiheit und die Vielfalt der Presse einzutreten.


Wendelin Mölzer

Chefredakteur