Die Amokfahrt von Graz hat mehrere Mütter

Die Hintergründe für die Wahnsinnstat sind wohl vielschichtiger und nicht nur „im persönlichen Bereich“ zu suchen

Angriff auf Trauernde

Teilnehmer einer Mahnwache für die Opfer der Grazer Amokfahrt wurden von Linksextremen angegriffen

Warum lügen Politiker, Medien und Lehrer?

Das Abschieben der Anschlagshintergründe in den rein persönlichen Bereich ist eine gefährliche Verharmlosung.