Die spinnen die Wiener

Die Stadt hat hinten und vorne kein Geld, aber für den sinnlosen Genderwahn werden 63.000 Euro rausgeworfen.