Linksextremisten brüsten sich mit Schändung der Heimkehrergedenkstätte auf dem Ulrichsberg

Gewaltspur der Tito-Verherrlicher reicht bis ins Jahr 1997 zurück

Fünf Linksradikale müssen sich wegen Schändung der Ulrichsberg-Gedenkstätte vor Gericht verantworten

Antifanten rufen im Internet zur Störung der Gerichtsverhandlung auf

Linke verherrlichen Massenmörder

Antifa schwenkt in Klagenfurt Plakat mit Aufschrift „Tito hat’s bewiesen – Nazis erschiessen“

AfD sagt Parteitag nach Drohungen des linken Mobs kurzfristig ab

Selbsternannte „Demokraten“ zeigen einmal mehr ihre antidemokratische Fratze  

Die Sehnsucht der „taz“ nach militanten Linksradikalen

Der linken deutschen Tageszeitung ist Berlins Antifa zu lasch

Brennende Autos und grüne Hexenjagd

Während bei uns die linksextremen Grünen stolz darauf sind, bereits 39 Prozesse gegen sogenannte Hassposter zu führen, wurde das Auto von der AfD-Vorsitzenden Petry abgefackelt.  

Terror durch linken Mob

Horrorszenario beim G-20 Gipfel in Hamburg durch linksextreme Gewaltexzesse

Systematischer linker Terror gegen Andersdenkende

Regelmäßig werden Häuser und Autos von AfD-Politikern angegriffen

Strafverfahren gegen linksextremen Demonstranten-Mob

Elf linke Randalierer von Akademikerball-Demos werden nun strafrechtlich verfolgt

Prozess gegen Antifa-Schläger

Ein 32jährige Antifa-„Aktivist“ steht in Wien wegen schwerer Körperverletzung, Nötigung und Sprengung einer Versammlung vor Gericht