Tragödie im Bundesheer

Soldat natürlich mit Migrationshintergrund  

Todesfall des österreichischen Soldaten in Ungarn bleibt weiter mysteriös

Auch die österreichischen Behörden tappen weiter im Dunkeln.

III. Tag der Wehrpflicht

Bekenntnis zum Bundesheer der Republik Österreich

Gender-„Schabernack“ beim Bundesheer

Verteidigungsminister Klug im Kampf für eine gendergerechte Sprache

Abschiebungen werden rund 100 Millionen Euro kosten

50.000 Abschiebungen werden rund 1.000 Hercules-Flüge á 70.000 Euro benötigen

Van der Bellens Grüne geifern wegen Grenzsicherung gegen illegale Einwanderung

Bundesheer zur Sicherung der EU- Außengrenze abzustellen, erregt den Zorn der Grünen und wird von der FPÖ begrüßt

„Kein Plan“: Österreichs Regierung in Krise überfordert

Mikl-Leitner und Konsorten gehen mit leeren Phrasen und Scheinmaßnahmen hausieren

Strittige Landesverteidigung

Alle fordern mehr Geld fürs Heer – es gibt aber „zu wenig“

Hetze gegen das Bundesheer – Grüne stellen Kernkompetenz unter Beweis

Ökomarxisten wollen aus tragischem Tod eines Rekruten politisches Kleingeld schlagen

Die Militärpfarre muss bleiben

Militärbischof Msgr. Dr. Werner Freistetter kämpft um den Erhalt der Militärpfarre an der Theresianischen Militärakademie