Kölner Skandalnacht: Polizei ermittelt gegen Polizei

Couragierte Polizisten schikanieren ist wichtiger als ausländische Straftäter ermitteln

Faymann verweigert die Realität

Nach den Übergriffen von Asylanten auf Frauen in mehreren Städten in der Silvesternacht geifert der österreichische Bundeskanzler gegen „Rechtsradikale“

Verschweigen, dann verharmlosen

Gewalt in Köln: Behörden und Medien belügen die Öffentlichkeit

Silvester 2016: Polizei verzehnfacht Aufgebot in Köln

Bisher kaum Verurteilungen wegen Sex-Angriffen von Einwanderern in Silvesternacht 2015

Kölner Silvesternacht: Die meisten Sex-Übergriffe bleiben ungesühnt

Nur etwas mehr als fünf Prozent der (ausländischen) Täter konnten ausgeforscht werden

Für orientalischen Mob sind Frauen Freiwild

Massenhaft sexuelle Übergriffe von jungen Männern mit „arabischen oder nordafrikanischen Aussehen“

„Die Frauen sind selber schuld!“

Kölner Imam ortet die Schuld an sexuellen Belästigungen und Vergewaltigungen durch Moslems bei den betroffenen Frauen selbst.

Gastgärten müssen wegen linker Randale geschlossen bleiben

Da sich zahlreiche Linksextreme zur Gegendemo gegen den AfD-Parteitag in Köln angesagt haben, müssen Wirte die Gastgärten sperren – Medien machen die AfD dafür verantwortlich

Sexualdelikte um 367 Prozent gestiegen

Beim Kölner Karneval kam es erneut zu einer Vergewaltigung und zahlreichen sexuellen Übergriffen auf feiernde Frauen

Asyl-Wahnsinn: 9,2 Millionen Euro für Luxushotel für „alleinreisende Männer“

Geht um die Unterbringung der Merkel-Gäste ist scheinbar nichts zu teuer