Zig Milliarden „Asyl“-Kosten

FPÖ: Kostenwahrheit fehlt in Österreich – Die Zahlen aus Deutschland und der Schweiz strafen die Regierung Lügen

„Starke Migration“ lässt Arbeitslosigkeit stiegen

Integration von „Flüchtlingen“ in Arbeitsmarkt kostet Deutschland Milliarden

Teurer Asylschwindel

Was kosten uns Illegale und Scheinasylanten tatsächlich?

Verschwendung von Steuergeld für Genderwahnsinn

Berlin will 800.000 Euro für „geschlechterneutrale“ Umbenennungen ausgeben

Wer Asyl bekommen hat, darf dauerhaft in Deutschland bleiben

Gesetzlich vorgesehene Überprüfung, ob Voraussetzungen für Asyl noch vorliegen, ist de facto totes Recht

„Krieg gegen den Terror“ kostet die US-Steuerzahler 4,79 Billionen Dollar

Die Aufwendungen für Veteranen werden bis 2053 auf eine Billion Dollar steigen

Flüchtlinge und Asylanten kosten deutsche Steuerzahler heuer 5,6 Milliarden Euro

Pro Asylwerber werden Kosten von rund 12.500 Euro veranschlagt

Fast jeder fünfte Bezieher der Mindestsicherung ist ein Asylant

Im Wien stieg 2015 die Zahl der Asylanten, die Mindestsicherung beziehen, um 44,3 Prozent

Merkels Willkommenswahn wird zum Fass ohne Boden

Nur die Kosten für Unterbringung und Betreuung betragen 11.800 Euro pro Asylwerber im Jahr

Grenzkontrollen kosten weniger als Versorgung von „Flüchtlingen“

Bereits bei 10.000 Einwanderern weniger rechnen sich Grenzkontrollen