1,2 Millionen Anträge – der Asylwahnsinn in der EU ging auch 2016 weiter

Laut Eurostat wurde in Österreich die Obergrenze von 37.500 Asylanträgen überschritten  

Kern mit linker Kehrtwende

Durchsichtiger Obergrenzen-„Schmäh“ des Neo-Kanzlers

Späte Einsicht : Totalversagen der Regierung bei der Einwanderung

Grüne und Linksrote geifern gegen „Umdenken“ in der Einwanderungspolitik beim Asylgipfel.

Taten lassen auf sich warten

Österreicher wollen Aufnahmestopp: Der Kanzler machte zwar eine verbale Kehrtwende – aber wann folgen die Taten?

Flüchtlingsquoten: Innenministerin rastet aus

Mikl-Leitner will 3.200 Migranten die Durchreise durch Österreich ermöglichen

Der Schmäh mit den Massenabschiebungen

Angekündigte Erhöhung der Abschiebungen soll Massenzuwanderung durch Asylsystem verschleiern

Zahlentricks bei Zuwanderung

Zuwanderungsquote ums Doppelte überschritten  

Dänisches Gymnasium besetzt Klassen nach Herkunft der Schüler

Gutmenschenseite schwingt munter die Rassismus-Keule

Bischofskonferenz von allen guten Geistern verlassen

Wie kaum anders zu erwarten, kritisiert die Kirche unter vollkommener Realitätsverweigerung die Asylnotverordnung der Regierung

Rotes Kreuz im Helferwahn

Wenn das Rote Kreuz durch seine rosa Brille blickt glaubt es, dass die illegalen Einwanderer, auch Flüchtlinge genannt, für Österreich keine Belastung sind.