Alles Grün und Gut?

Das neue Buch von Dirk Maxeiner und Michael Miersch rechnet mit der „grünen“ Gesellschaft ab, deckt Widersprüche auf und gibt Denkanstöße für einen „nachhaltigen“ Umgang mit der Natur