Ungarn schiebt illegale Einwanderer konsequent ab

Für Orbán-Regierung hat der Rechtsstaat Vorrang vor gutmenschlichem Geschrei

Feldzug gegen Viktor Orbán

Zwei Beispiele für eine schräge Sichtweise – soll damit dem populären Premier geschadet werden?

Orbán: Völkerwanderung bringt finale Gefahr für Europa

Ungarns Regierungschef rechnet mit Gutmenschen und politischer Korrektheit ab

Orbán: US-Spekulant Soros fördert Masseneinwanderung

Nichtregierungsorganisationen wollen europäische Staaten und Völker schwächen

Viktor Orbán fordert kulturelle Konterrevolution

Ungarns Ministerpräsident warnt vor „Auslöschung der historischen Identitäten“ in Europa

Mölzer-Gastkommentar in der „Presse“

Orbans Politik ist dem Wohl des eigenen Volkes verpflichtet

Viktor Orbán: Flüchtlinge sind „muslimische Invasoren“

Ungarns Regierungschef hat kein Verständnis für die illegalen Einwanderer aus dem Nahen Osten

Wollen Soros NGOs neue Einwanderungsströme nach Europa schleusen?

  Benjamin Netanjahu und Viktor Orban bilden Allianz gegen US-Milliardär  

EU stellt sich an die Seite des Spekulanten George Soros

Allerdings ist die Macht Brüssels zur Einmischung in Budapest sehr begrenzt

Ungarn aus der EU werfen – Sozialisten drehen durch

Luxemburgs Außenminister will Orbán bestrafen, weil er EU-Regeln vorbildlich einhält