Die „zornigen“ jungen Männer und Facebook

Überlegungen zur Zivil-Invasion

„Schwarzfahren“ schlimmer bestraft als Raub

Die ersten lachhaften Urteile gegen Täter der Kölner Silvesternacht.

„Dies war erst der Anfang“

Markus Beisicht von pro Köln über die Ereignisse in der Silvesternacht

Kölner Silvesternacht: Die meisten Sex-Übergriffe bleiben ungesühnt

Nur etwas mehr als fünf Prozent der (ausländischen) Täter konnten ausgeforscht werden

Silvester 2016: Polizei verzehnfacht Aufgebot in Köln

Bisher kaum Verurteilungen wegen Sex-Angriffen von Einwanderern in Silvesternacht 2015

Kölner Skandalnacht: Polizei ermittelt gegen Polizei

Couragierte Polizisten schikanieren ist wichtiger als ausländische Straftäter ermitteln

Kein friedlicher Silvester

Deutschland auf dem Weg zum scheiternden Staat  

„Die Frauen sind selber schuld!“

Kölner Imam ortet die Schuld an sexuellen Belästigungen und Vergewaltigungen durch Moslems bei den betroffenen Frauen selbst.