Ungarn bringt „Flüchtlinge“ außerhalb von bewohnten Gebieten unter

Regierung in Budapest will, dass ortsansässige Bevölkerung nicht gestört wird

Was der ORF verschweigt I

Der bayerische Ministerpräsident empfängt Viktor Orban und fordert EU-Unterstützung für Ungarns Flüchtlingspolitik

EU stellt sich an die Seite des Spekulanten George Soros

Allerdings ist die Macht Brüssels zur Einmischung in Budapest sehr begrenzt

Ungarn will illegale Einwanderer ohne Verfahren abschieben

Von wegen „Flüchtlinge“: 2015 wurden in Ungarn von 199.000 Asylanträgen nur 264 genehmigt

ORF, eine Schande für Österreich

Inkompetenter Korrespondent und untergriffige Diskussionsleitung versuchen ungarische Politiker zu diskreditieren

EU für Masseneinwanderung statt für strenge Asylgesetze

Ungarn muss sich gegenüber Brüssel für Gesetzesverschärfung rechtfertigen

Ungarn: Jobbik erobert erstes Direktmandat

Orban muss in der zweiten Nachwahl hintereinander die zweite Schlappe einstecken.

Ungarn baut Zaun an der Grenze zu Serbien

Budapest will Zustrom an Illegalen aus dem Nachbarland unterbinden

Ungarn verstärkt Schutz der EU-Außengrenze vor illegaler Einwanderung

Budapest errichtet zweiten Zaun an der Grenze zu Serbien

Faymann: „Keiner wird zurückgeschickt“

Auch IS-Schläfer scheinen in Österreich willkommen