Strohfeuer oder Alternative?

Ungarn: Orbán-kritische Medien wollen mit dem Bejubeln der Bewegung „Momentum“ einen Machtwechsel herbeischreiben

Ungarn: Jobbik im Vormarsch

Die rechte Jobbik-Partei setzt Ungarns Premier Orban unter Zugzwang

Ungarn geht weiter gegen illegale Einwanderer vor

Budapest ist jederzeit bereit, einen Schutzzaun an der Grenze zu Rumänien zu errichten

Rund 100.000 illegale Enwanderer kommen pro Monat nach Italien

Anstieg ungebetener Gäste ist auch auf Balkanroute zu verzeichnen

Schutz des Magyarenlandes

Das Duell Viktor Orbán gegen George Soros: Es geht um den Widerstand gegen die „New World Order“  

Ungarn: Jobbik erobert erstes Direktmandat

Orban muss in der zweiten Nachwahl hintereinander die zweite Schlappe einstecken.

EU stellt sich an die Seite des Spekulanten George Soros

Allerdings ist die Macht Brüssels zur Einmischung in Budapest sehr begrenzt

Ungarn aus der EU werfen – Sozialisten drehen durch

Luxemburgs Außenminister will Orbán bestrafen, weil er EU-Regeln vorbildlich einhält

ORF, eine Schande für Österreich

Inkompetenter Korrespondent und untergriffige Diskussionsleitung versuchen ungarische Politiker zu diskreditieren

Polit-Urteil des EuGH gegen die Slowakei und Ungarn

EU-Richter kümmert nicht, dass sich Ungarn besondere Verdienste um Solidarität erworben hat