Universität Klagenfurt – Ein Hort des Linksextremismus

Kommunistische Massenmörder werden von Universitätsprofessoren offen zur Schau gestellt bzw. ihre Verbrechen relativiert und die politische Mitte und friedliche Demonstranten als „rechtsextrem“ denunziert

Parlamentarische Bürgerinitiative „ÖH-Beitrag senken!“

Der Ring Freiheitlicher Studenten (RFS) setzt sich gegen die pausenlose Verschwendung von Studentengeldern durch die Österreichische Hochschülerschaft (ÖH) ein

Politische Korrektheit ist wichtiger als Meinungsfreiheit

US-Amerikaner wollen freie Rede verbieten, um an Unis Diskriminierungen zu bekämpfen

EU stellt sich an die Seite des Spekulanten George Soros

Allerdings ist die Macht Brüssels zur Einmischung in Budapest sehr begrenzt

Gutmenschenwahn gegen österreichischen Nobelpreisträger

Universität Salzburg widerruft Ehrendoktorat von Konrad Lorenz

Verhöhnung des IS als „Hassverbrechen“ und „Islamophobie“

Auswüchse der politischen Korrektheit an der Universität von Edinburgh  

Wenn Studenten kommunistische Partisanen-Denkmäler basteln müssen

Uni Klagenfurt: Kritische Fragen zu Titos Verbrechen anscheinend unerwünscht

Linke Ideologie & Gender-Wahn: Heimische Unis rutschen im internationalen Vergleich ab

Nur mehr fünf österreichische Universitäten in der Shanghai-Rangliste zu finden

Die ÖH Klagenfurt und die kommunistischen Demokratiefeinde

Logo des „Queer-Referats“ der ÖH und jenes der „Plattform Radikale Linke“ nebeneinander auf einem Plakat  

Die „Toleranten“ diskriminieren

Weiße und Männer bei Veranstaltung von britischer Studentenvereinigung unerwünscht