Rot-grüne Misswirtschaft in Wien wird international abgestraft

Vassilakou und Häupl verspielen das „Weltkulturerbe“ für die Wiener Innenstadt zur weltweiten Schande und zum Schaden für den Tourismus

Vassilakou mit grünen Untugenden: machtgeil und charakterlos

Sie versprach dem Wähler, bei Verlusten werde sie zurücktreten. Der Wähler traf seine Entscheidung und wählte die Grüne ab – nun klebt sie dennoch an ihrem Sessel.

Vassilakou ist nur noch peinlich

Die Wiener Vizebürgermeisterin disqualifiziert sich und die Grünen mit ihren Wortmeldungen

Wird Pilz auch in Wien zum Totengräber der Grünen?

Anders als im Bund müssen Grüne in Wien mindestens fünf Prozent erreichen  

Das Rote Wien hat 6 Milliarden Euro Schulden

… aber keine Sorgen, daran sind die Kosten für die „Refugees“ schuld

Ein frommer Wunsch

Rücktritts-Bekundung der grünen Griechin Vassilakou im Falle von Stimmverlusten bei Wien-Wahl lässt hoffen!

Vassilakou vernichtet Steuergeld

Der Rechnungshof deckt arge Misswirtschaft bei den Wiener Linien auf

Wiedereinmal ist Rücktritt für Vassilakou keine Option

Jetzt ignoriert die grüne Spitze den Willen ihrer eigenen Mitglieder

Vassilakous Sesselkleberei wird immer peinlicher

Die Wiener Grünen-Chefin trägt nach Ansicht ihrer Basis die Hauptschuld für die Wahlkatastrophe  

Der Todestrieb der Grünen

Die Wiener Grünen scheuen vor Konsequenzen zurück